Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Mein Freund und ich waren im Januar 2020 in New York City. Natürlich haben wir uns vor der Abreise schon überlegt, was wir alles unternehmen und sehen wollen in New York. Über einen Hubschrauber Rundflug über New York hatten wir zwar nachgedacht, allerdings kamen wir zu dem Entschluss, dass uns $250 pro Person für 15 Minuten fliegen doch zu teuer sind.

Als wir dann in New York waren und im Süden von Manhattan spazieren waren, sahen wir dort im 5-Minuten-Takt unzählige Helikopter starten und landen. Da wir auch noch das Glück hatten, mehrere Tage mit strahlend blauem Himmel und Sonnenschein zu haben, war für mich klar, dass ich unbedingt einen Rundflug machen möchte. Mein Freund sah das ein wenig anders. Ihm waren $260 einfach viel zu teuer. Aber dank meiner Überredungskünste buchten wir noch am selben Abend einen Rundflug für den nächsten Tag.


Kosten für einen Hubschrauber Rundflug über Manhattan

Das haben wir für unseren Rundflug bezahlt

Mit $260 pro Person für 15 Minuten Fliegen war dies eindeutig die teuerste Unternehmung unseres New York Trips aber für mich war sie jeden Cent wert! Sogar mein Freund war nach dem Rundflug absolut überzeugt und glücklich, dass ich ihn überredet hatte.

Vermutlich hätten wir die Flugtickets etwas billiger bekommen, wenn wir vorab im Internet verglichen hätten. Allerdings müsst ihr aufpassen, da bei den im Internet Angebotenen Preisen oft die Sicherheitsgebühr in Höhe von $40 noch nicht eingerechnet ist. Lest deswegen am besten genau nach, welche Leistungen im Preis inbegriffen sind.

Es gibt sehr viele Anbieter für Helikopter Rundflüge in New York. Deshalb herrscht auch in diesem Markt auch ein regelrechter Preiskampf zugunsten der Touristen.

Jedoch stellten wir auch fest, dass Preise um die $250 absoluter Durchschnitt sind für einen 15-minütigen „Standard Flug“ entlang des Hudson Rivers.

Wenn ihr Rundflüge wollt, die eine andere Route als die entlang des Hudson Rivers fliegen oder bei denen ihr eine freie Sitzplatzwahl habt, dann kosten diese Flüge meistens deutlich mehr. Auch die Flugzeit wirkt sich sehr auf den Preis aus. Aber dazu gleich mehr…

Preise & Anbieter im Überblick

Wie so oft gibt es fast keine Grenzen nach oben! Ein Hubschrauber Rundflug über New York City bzw. Manhattan fängt bei ca. $200 an und kann bis zu mehreren tausend Dollar kosten.

Ein privater Rundflug, bei welchem ihr nur unter euch seid, ist natürlich etwas kostspieliger. Genauso treiben folgende Kriterien den Preis eines Rundfluges in die Höhe:

  • Dauer des Rundfluges (15min, 45min, 60min etc.)
  • Flugzeit (Tagflug oder Nachtflug – letzteres ist teurer)
  • Offene Türen (sog. Rundflüge für Fotografen sind oft mit offenen Türen und dementsprechend teurer)

Hier haben wir für euch mal unsere Favoriten für Hubschrauberrundflüge zusammengesucht:


Meine Tipps für die perfekten Reisefotos:

Ihr möchtet auf euren Reisen unvergessliche und atemberaubende Bilder machen ohne ein ganzes Profi-Equipment mitzuschleppen? Hier habe ich für euch eine kleine Auflistung von meiner Ausrüstung, welche auf keiner Reise mehr fehlen darf:

  • Meine Systemkamera für jeden Urlaub (Diese Systemkamera wird eure Fotos revolutionieren, versprochen!)
  • SD-Karten Empfehlung (Es gibt nichts ärgerlicheres, als zu wenig Speicherplatz!)
  • Mein super handliches Reisestativ (besonders empfehlenswert bei Langzeitbelichtungen und Fotos von euch selbst)
  • Meine Drohne für atemberaubende Luftaufnahmen (perfekt für Reisen, da sie nicht viel Platz weg nimmt)
  • Meine GoPro Empfehlung (vor allem für Unterwasser-Aufnahmen ein Musst!)

Ablauf des Rundfluges

Treffpunkt war eine 3/4 Stunde vor Abflug am Helikopter Flight Service. Dieser befindet sich im Süden von Manhattan, ganz in der Nähe von der South Ferry, direkt am Hudson River.

Wir mussten uns alle in einer Reihe aufstellen und bekamen per Video eine Einweisung gezeigt. Mit uns zusammen flogen noch 3 weitere Personen. Während der gesamten Einweisung habe ich schon gehofft, vorne sitzen zu dürfen.

Bevor es raus auf den Abflugplatz ging, bekamen wir dann unsere Rettungswesten. Anschließend ging es endlich los und wir liefen gemeinsam mit unserem Einweiser zum Helikopter. Und endlich hörte ich den Einweiser zu mir sagen, dass ich vorne sitze. Es konnte kaum noch besser werden.

Wir nahmen alle im Helikopter platz. Mein Freund und ich vorne, direkt neben dem Piloten und die anderen 3 hinter uns. Keine 5 Minuten später waren wir bereits in der Luft. Da es mein erster Flug mit einem Helikopter war, war ich einfach nur fasziniert wie sanft und doch schnell wir flogen. Ich war so wahnsinnig fasziniert von dem Ausblick auf die Skyline und die City, dass ich versuchte alles mit dem Handy einzufangen.

Es war wirklich atemberaubend! Wir flogen über Ellis Island und vorbei an der Statue of Liberty. Von dort hatten wir einen perfekten Ausblick auf den Süden Manhattans. Das One World Trade Center ragte aus dieser Skyline regelrecht heraus!

Anschließend flogen wir über dem Hudson River in nördliche Richtung bis wir ca. auf der Höhe vom Central Park waren. Von dort suchte ich vergeblich das Rockefeller Center. Wir waren vor diesem Hubschrauber Rundflug auf der Aussichtsplattform des Rockefeller Centers, aber von oben war dieses Gebäude eher unscheinbar.

Auch den Times Square suchte ich vergeblich von oben. Man muss dazusagen, dass man oft nicht direkt über dem Festland von Manhattan fliegt, sondern eher über dem Hudson River mit dem Helikopter fliegt.

Unser Pilot erklärte uns unterwegs immer mal wieder wo wir waren und was es gerade zu sehen gibt.

Anschließend drehten wir und flogen den Hudson River in südliche Richtung bis zum Startpunkt zurück.

Nach ca. 15 Minuten war der Rundflug leider schon vorbei. Zwar fliegt ihr nicht direkt über Manhattan aber ihr habt die gesamte Zeit über einen unglaublichen Blick auf die Skyline von New York. Für mich war das mit Abstand das tollste Erlebnis unseres Städtetrips und ich kann es nur jedem weiterempfehlen!


Tipps für einen Helikopterflug über New York

Tipp fürs Fotografieren

Was man wirklich empfehlen kannst, ist ein sogenannter Polfilter. Wenn du oben in der Luft bist, wirst du merken, dass über New York ein „Dunst“ liegt. Um diesen aus deinen Bildern zu bekommen, eignet sich ein Polfilter.

Deine Bilder erreichen mit solch einem Filter mehr Sättigung.

Zudem kann der Polfilter hilfreich sein unschöne Spiegelungen aus den Fenstern des Hubschraubers zu entfernen oder zu mindern. Das ist besonders praktisch wenn die Sonne scheint.


Sitzplatzwahl – erkundigt euch vorab

Natürlich hat keiner Lust mehrere hundert Euro für einen Rundflug zu bezahlen und anschließend in der Mitte des Helikopters sitzen zu müssen. Das bedeutet dann nämlich oft, dass deine Sicht eingeschränkt ist und du nicht so gut fotografieren und filmen kannst.

Wichtig: Frage vorher nach, ob es Sitzplätze in der Mitte gibt. Wenn ja, dann solltest du dich vergewissern, dass man auch von diesen Plätzen aus eine gute Sicht hat und fotografieren kann.


Die unterschiedlichen Flugrouten

Natürlich gibt es nicht die eine Helikopter Route über New York.

Es gibt viele Anbieter und dementsprechend auch viele Routen, die Hubschrauber über New York abfliegen.

Jedoch ist uns aufgefallen, dass die meisten Helikopter an der westlichen Küste Manhattans entlang des Hudson Rivers fliegen. Die Tour beginnt in der Regel im Süden Manhattans und verläuft dann in nördliche Richtung.

Die meisten Rundflüge haben eine Dauer von ca. 15 Minuten und drehen auf Höhe des Central Parks wieder um. Rundflüge mit einer längeren Flugzeit (bspw. 30 Minuten) fliegen z.B. bis über den Stadtteil Bronx.

Es kommt ganz drauf an, was ihr von oben sehen wollt und was euch wichtig ist. Die meisten Leute interessieren sich eigentlich nur für den Stadtteil Manhattan und sind daher mit der üblichen Route absolut zufrieden.


Helikopterflug über New York City ohne Türen

Helikopterflüge mit offenen Türen sind in den letzten Jahren ein wahrer Trend geworden. Jedenfalls kann man das schnell glauben, wenn man sich die Anzahl solcher Instagram Bilder ansieht.

Die Wahrheit ist: Ja, auch sowas ist möglich. Aber natürlich hat das seinen Preis. Wie bereits oben erwähnt, haben wir ca. $260 pro Person für einen 15-minütigen Flug bezahlt. Diesen Flug mussten wir uns mit anderen Personen teilen und die Türen waren nicht geöffnet.

Ein Rundflug mit offenen Türen kostet deutlich mehr – dafür ist das Erlebnis aber auch um einiges atemberaubender.

Ich habe für euch mal zwei Rundflüge mit offenen Türen herausgesucht:

Teile den Beitrag:

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on google
Share on linkedin
Share on email
Kim

Kim

Hallo :) Ich bin Kim & am liebsten weg! Wenn euch mein Artikel gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar von euch! Folgt mir gerne auch auf Instagram um immer up-to-date zu sein.

Weitere Beiträge

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar