Kreta Elafonissi Strand – Das solltest du vor deinem Besuch wissen

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis

Der Elafonissi oder auch Elafonisi Beach ist ein Lagunenstrand mit pinken Sand im Südwesten der griechischen Mittelmeerinsel Kreta. Die Insel Elafonisi ist unbewohnt, liegt ca. 200 Meter vor dem Festland und ist durch eine seichte Sandbank mit diesem verbunden.

Doch nicht nur durch seine einmalige Lage zählt der Elafonissi Beach zu den schönsten Stränden auf Kreta. Auch das kristallklare und leuchtend blaue Wasser in Verbindung mit dem feinen, weißen und teils pinken Sandstrand und der Dünenlandschaft machen diesen Ort wirklich besonders!

In diesem Beitrag haben wir alles Wissenswerte zum Elafonisi Beach zusammengetragen, von der Anreise mit dem Auto oder Boot bis hin zu geführten Touren und den sehenswerten Highlights in der Umgebung. Darüber hinaus werfen wir auch einen Blick auf weitere traumhafte Strände auf Kreta, damit du deinen Aufenthalt optimal planen kannst.

Wissenswertes zum Strand von Elafonissi

Die Insel Elafonisi ist durch eine flache Lagune mit dem Festland verbunden und kann bei niedrigem Wasserstand sogar zu Fuß erreicht werden. Der Strand ist Teil eines Naturschutzgebietes und gehört zu den schönsten Stränden Griechenlands.

Eintritt: kostenlos
Sonnenliegen: 2 Liegen mit Sonnenschirm kosten 20€ pro Tag
Parkplatz: Es gibt mehrere große Parkplätze, wo ihr für für 5€ am Tag parken könnt

Warum ist der Strand von Elafonissi rosa?

Der Elafonissi Beach ist berühmt für sein kristallklares türkisfarbenes Wasser und den feinen rosafarbenen Sand. Dieser rosa Farbton entsteht durch die vielen kleinen Muscheln und Korallenbruchstücke, die an diesem Strand zu finden sind. Jedoch ist der Sand nicht überall rosa und je nach Sonneneinstrahlung und Menge der Bruchstücke schimmert der Strand mehr oder weniger rosa.

Meine Tipps für die perfekten Reisefotos:

Ihr möchtet auf euren Reisen unvergessliche und atemberaubende Bilder machen ohne ein ganzes Profi-Equipment mitzuschleppen? Hier habe ich für euch eine kleine Auflistung von meiner Ausrüstung, welche auf keiner Reise mehr fehlen darf:

  • Meine Systemkamera für jeden Urlaub
  • SD-Karten Empfehlung (Es gibt nichts ärgerlicheres, als zu wenig Speicherplatz!)
  • Mein super handliches Reisestativ (besonders empfehlenswert für Fotos von euch selbst)
  • Meine Drohne für atemberaubende Luftaufnahmen (perfekt für Reisen, da sie nicht viel Platz weg nimmt)
  • Meine GoPro Empfehlung (vor allem für Unterwasser-Aufnahmen ein Musst!)

Anreise – Wie komme ich zum Strand von Elafonissi?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Elafonisi Beach zu erreichen. Die beliebtesten sind die Anreise mit dem Auto oder mit dem Boot.

Anreise mit dem Auto

Die Anreise mit dem Auto ist eine der bequemsten Optionen. Von Chania aus kannst du der Beschilderung nach Paleochora folgen und von dort aus weiter zum Elafonisi Beach. Die Strecke beträgt etwa 75 Kilometer und führt dich entlang einer malerischen Küstenstraße. Es ist ratsam, frühzeitig loszufahren, um den großen Besucherandrang zu vermeiden.

Parken am Elafonissi Beach

Am Strand von Elafonissi gibt es mehrere kostenpflichtige Parkmöglichkeiten. Die Parkgebühren betragen 5€ pro Tag (Stand Juli 2023) und der Parkplatz ist gut ausgeschildert. Es ist empfehlenswert, frühzeitig anzukommen, um einen Parkplatz in Strandnähe zu ergattern. Der Strand ist gerade in den Sommermonaten sehr beliebt und kann dementsprechend gut besucht sein.

Vom Parkplatz aus lauft ihr ca. 10 Minuten zum Strand. Der Weg ist gut begehbar und nicht anspruchsvoll.

Anreise mit dem Boot

Eine weitere Option, den Elafonissi Beach zu erreichen, ist die Anreise mit dem Boot. Es werden Bootstouren von verschiedenen Orten auf Kreta angeboten, wie zum Beispiel von Paleochora oder Kissamos. Diese Touren bieten oft auch die Möglichkeit, weitere interessante Küstenabschnitte zu erkunden und sind eine schöne Alternative zur Anreise mit dem Auto.

Außerdem habt ihr die Möglichkeit euch auf Kreta ein Boot zu leihen und dieses auch ohne Bootsführerschein zu führen. Ihr könnt mit eurem eigenem Boot entweder kleinere, versteckte Buchten ansteuern oder ihr fahrt zum Elafonissi Strand.

Geführte Touren zum Elafonissi Beach auf Kreta

Wenn du dir die Planung sparen möchtest oder es dir nicht zutraust ein eigenes Boot zu steuern, kannst du auch eine geführte Tour zum Elafonissi Beach buchen. Es gibt zahlreiche Anbieter, die Tagesausflüge von verschiedenen Orten auf Kreta anbieten. Diese Touren beinhalten oft den Transport, informative Guides und die Möglichkeit, weitere Sehenswürdigkeiten auf der Insel zu besuchen. Es kann eine gute Alternative sein, den Elafonissi Beach stressfrei und mit interessanten Informationen zu erkunden. Informiere dich im Voraus über verschiedene Anbieter und vergleiche die Preise und Leistungen, um die beste Option für dich zu finden.

Wenn ihr von der wunderschönen Stadt Chania im Nordwesten von Kreta aus eine Tour zum Elafonisi Strand plant, kann ich euch diese Tour empfehlen. Ihr werdet vom Hotel abgeholt und reist mit einem klimatisiertem Bus zum Strand, wo ihr dann einen entspannten Tag am rosafarbenen Strand verbringen könnt. Zudem habt ihr einen Guide dabei, welcher euch während der Tour noch tolle Tipps und Informationen geben kann.

Hier sind einige weitere der beliebtesten Tagestouren zum Strand:

Sehenswertes rund um den Elafonissi Strand

Insel Elafonissi

Der Elafonisi Beach ist zweifellos das Highlight der Region, aber es gibt auch andere sehenswerte Orte, die du während deines Besuchs erkunden kannst. Eine beliebte Attraktion ist die kleine Insel Elafonissi selbst, die über eine flache Lagune zu erreichen ist. Hier kannst du einen Spaziergang machen, die beeindruckende Natur genießen und vielleicht sogar ein Picknick am Strand machen.

Kloster Chrissoskalitissa

In der Nähe des Elafonissi Beach befindet sich auch das Kloster Chrissoskalitissa, das auf einem Felsen hoch über dem Meer thront. Es ist einen Besuch wert, um die atemberaubende Aussicht zu genießen und die spirituelle Atmosphäre des Klosters zu erleben.

E4-Wanderweg

Wenn du gerne wandern möchtest, bietet die Umgebung von Elafonissi verschiedene Wanderwege und Pfade, die dich durch die schöne Landschaft der Region führen. Du kannst zum Beispiel den E4-Wanderweg erkunden, der dich entlang der Küste und durch beeindruckende Schluchten führt.

Kedrodasos Beach

Wenn es dir gegen Mittag am Strand von Elafonissi zu voll wird, empfehle ich dir zum benachbarten Kedrodasos Beach aufzubrechen. Der Kedrodasos Strand ist nur wenige Minuten mit dem Auto entfernt und nicht weniger schön. Jedoch ist der Kedrodasos Strand viel weniger bekannt und dadurch weniger besucht. Die Atmosphäre am Strand ist total entspannt und das Meer ist kristallklar.

Wenn du mehr zum Kedrodasos Strand erfahren möchtest, schaue dir gerne diesen Artikel mit den schönsten Stränden im Westen von Kreta an.

Tipps für deinen Besuch am Elafonissi Beach

Insgesamt ist der Elafonissi Beach ein absolutes Paradies für Strandliebhaber. Mit seinem kristallklaren Wasser, dem rosa Sand und der malerischen Lage ist er ein Muss für jeden Kreta-Besucher.

Egal, ob du mit dem Auto anreist, eine Bootstour machst oder eine geführte Tour buchst, du wirst von der natürlichen Schönheit des Elafonissi Beach beeindruckt sein. Vergiss nicht, auch andere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu erkunden und andere traumhafte Strände auf Kreta zu entdecken.

Bevor du den Elafonissi Beach besuchst, solltest du jedoch einige praktische Tipps beachten:

  • Sonnenschutz: Die Sonne auf Kreta kann sehr intensiv sein, besonders während der Sommermonate. Vergiss nicht, ausreichend Sonnenschutzmittel aufzutragen, eine Sonnenbrille und einen Hut mitzunehmen, um dich vor Sonnenbrand und Hitzschlag zu schützen.
  • Wasser und Snacks: Es ist ratsam, genügend Wasser mitzubringen, da du je nachdem wo du liegst, doch einen relativ weiten Weg zur Strandbar hast. Packe auch einige Snacks ein, um dich während deines Aufenthalts zu stärken.
  • Strandzubehör: Denke daran, Strandtücher, Sonnenschirme und vielleicht sogar eine Strandmatte mitzubringen, um es dir am Elafonissi Beach bequem zu machen. Es gibt auch die Möglichkeit, Sonnenliegen und Sonnenschirme vor Ort zu mieten. Zudem eignet sich das klare Wasser super zum Schnorcheln.
  • Öffnungszeiten: Beachte, dass der Elafonissi Beach in den Sommermonaten sehr beliebt ist und es besonders zur Mittagszeit ziemlich voll werden kann. Wenn du den Trubel vermeiden möchtest, versuche früh am Morgen oder am späten Nachmittag zu kommen.
  • Umweltschutz: Der Elafonissi Beach liegt in einem Naturschutzgebiet, daher ist es wichtig, die Umwelt zu respektieren und nichts zurückzulassen außer Fußspuren. Bitte nimm deinen Müll mit und halte den Strand sauber. Nimm außerdem keinen Sand und keine Muscheln mit nach Hause und lasse sie dort, wo sie hingehören: am Strand.

Weitere traumhafte Strände auf Kreta

Kreta ist bekannt für seine wunderschönen Strände, und wenn du den Elafonissi Beach besuchst, solltest du auch die Gelegenheit nutzen, andere atemberaubende Strände der Insel zu entdecken. Hier sind einige weitere Strände, die du auf Kreta erkunden kannst:

  • Balos Beach: Dieser Strand befindet sich in der Nähe von Kissamos und ist für seine atemberaubende Lagune und das türkisfarbene Wasser bekannt.
  • Falassarna Beach: Der Falassarna Beach liegt im Nordwesten von Kreta und zeichnet sich durch seinen goldenen Sand und kristallklares Wasser aus.
  • Preveli Beach: Dieser Strand liegt im Süden von Kreta und ist bekannt für seinen Fluss, der durch eine beeindruckende Palmenhain-Schlucht fließt und in das Meer mündet.
  • Kedrodasos Beach: Nur wenige Minuten vom Elafonissi Strand befindet sich dieser traumhafte und fast unberührte Strand.

Diese Strände sind traumhaft schön und definitiv einen Besuch wert. Wenn du mehr über die schönsten Strände im Westen von Kreta erfahren möchtest, schaue dir diesen Artikel an.

Teile den Beitrag:

Picture of Kim

Kim

Hallo :) Ich bin Kim & am liebsten weg! Wenn euch mein Artikel gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar von euch! Folgt mir gerne auch auf Instagram um immer up-to-date zu sein.

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert