Balos Beach auf Kreta – Das solltest du vor deinem Besuch wissen!

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis

Der Strand von Balos ist eine traumhaft schöne Bucht im Nordwesten der beliebten Mittelmeerinsel Kreta. Mit ihrer unvergleichlichen Schönheit hat Balos es zu Recht zu einem der meistfotografierten und schönsten Strände auf Kreta geschafft. Der weiße Sandstrand und das leuchtend blaue, klare Wasser erinnern dabei schon fast an die Karibik und nicht an eine griechische Insel.

Erfahrt hier warum die Lagune von Balos zu einem der schönste Strände Europas gehört und was ihr vor eurem Besuch unbedingt wissen solltet.

Wissenswertes zur Lagune von Balos

Die Lagune von Balos ist neben dem Elafonissi Strand und der Samaria Schlucht eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf Kreta. Die Bucht befindet sich an der Westküste der unbewohnten Halbinsel Gramvousa im Nordwesten der Insel und gehört zur Gemeinde Kissamos. Durch die unbewohnte Insel Tigani, welche über eine schmale Landzunge mit der Bucht von Balos verbunden ist, entsteht eine nahezu traumhafte Strand- und Dünenlandschaft.

Balos bezeichnet sowohl die ca. 500 Meter lange Lagune, als auch den feinen, weißen Sandstrand. Der Sand ist an manchen Stellen, durch zermahlene Muscheln sogar rosa, ähnlich wie am Elafonissi Beach. Das Wasser in der Lagune ist strahlend blau und sehr seicht. An den meisten Stellen ist es kaum tiefer als 50 cm, sodass die Lagune ideal für Kinder ist.

Um zum Strand von Balos zu gelangen, müsst ihr vom Parkplatz aus einen ca. 20-minütigen Fußweg bergab laufen. Der Weg ist gut ausgebaut mit einigen Treppenstufen am Ende. Festes Schuhwerk ist hier aber definitiv von Vorteil. Bereits auf dem Weg zum Strand gibt es mehrere Aussichtspunkte auf die Lagune, von wo aus ihr tolle Bilder machen könnt. Der Anblick erinnert hier einfach an die Karibik.

Im Sommer ist der Strand oft sehr überlaufen. Seid am besten bereits vor 09:30 Uhr an der Lagune um vor den Touristmassen dort zu sein. So könnt ihr den traumhaften Anblick ganz in Ruhe und ohne viele Menschen genießen.

Am Strand angekommen gibt es eine kleine Beachbar, wo ihr kühle Getränke und Snacks kaufen könnt. Ihr könnt auch dann entweder mit einem Handtuch in den feinen Sandstrand entlang der Lagune legen oder euch eine Sonnenliege mit Schirm leihen. Für 2 Liegen und Schirm zahlt ihr 40€ am Tag, was wir ziemlich teuer und unverschämt finden. Ihr könnt euch die Sonnenliegen auch nur für einen halben Tag (bis 14:00 Uhr oder ab 14:00 Uhr) leihen und zahlt dann nur die Hälfte. Es gibt jedoch zum Glück ausreichend Platz im Sand für ein Handtuch.

Eintritt: 1€ pro Person Mautgebühr
Sonnenliegen: 20€ pro Liege pro Tag
Parkplatz: 3€

Meine Tipps für die perfekten Reisefotos:

Ihr möchtet auf euren Reisen unvergessliche und atemberaubende Bilder machen ohne ein ganzes Profi-Equipment mitzuschleppen? Hier habe ich für euch eine kleine Auflistung von meiner Ausrüstung, welche auf keiner Reise mehr fehlen darf:

  • Meine Systemkamera für jeden Urlaub
  • SD-Karten Empfehlung (Es gibt nichts ärgerlicheres, als zu wenig Speicherplatz!)
  • Mein super handliches Reisestativ (besonders empfehlenswert für Fotos von euch selbst)
  • Meine Drohne für atemberaubende Luftaufnahmen (perfekt für Reisen, da sie nicht viel Platz weg nimmt)
  • Meine GoPro Empfehlung (vor allem für Unterwasser-Aufnahmen ein Musst!)

Anreise: Wie komme ich zum Balos Beach

Die Lagune von Balos befindet sich recht weit abgelegen im Nordwesten der Insel, aber die Anreise ist durchaus machbar. Es gibt zwei Möglichkeiten, um dorthin zu gelangen – entweder mit dem Auto oder mit dem Boot.

Anreise mit dem Auto

Wenn ihr die Insel Kreta mit einem Mietwagen erkundet oder auf der Insel lebt, bietet sich die Anreise mit dem Auto an. Von den größeren Städten wie Chania oder Kissamos aus führen gut ausgeschilderte Straßen zum Eingang der Lagune. Der Weg führt über Serpentinen, und die Aussicht auf das kretische Meer ist schon auf der Fahrt beeindruckend.

Allerdings solltet ihr beachten, dass die letzten 8km „Straße“ zum Balos Beach nicht wirklich eine Straße sind, sondern eine wirklich schlechte Schotterpiste, auf welcher ihr maximal 25 km/h fahren könnt. Ein Auto mit Allrad ist hier natürlich von Vorteil, aber kein Muss. Wir haben den Weg mit einem Fiat 500 geschafft. Achtet jedoch drauf, dass eure Versicherung auch Reifenschäden abdeckt.

Parken am Balos Beach

Am Eingang zur Lagune gibt es einen Parkplatz, auf dem ihr euer Auto abstellen könnt. Der Parkplatz ist kostenpflichtig und in der Hochsaison kann es vorkommen, dass er früh am Morgen bereits voll ist. Daher empfehle ich euch, frühzeitig loszufahren, um einen Parkplatz zu ergattern, denn es gibt sonst keine weiteren Parkmöglichkeiten in der Nähe. Der Parkplatz am Balos Beach kostet 3€ am Tag.

Wenn ihr am Parkplatz angekommen seid, müsst ihr noch einen ca. 20-minütigen Fußweg hinab zum Strand gehen. Auf dem Weg gibt es mehrere Spots, von denen ihr einen tollen Blick auf die Bucht und das leuchtend blaue Wasser habt.

Anreise mit dem Boot

Die Anreise mit dem Boot ist eine beliebte und entspannte Option. Es gibt verschiedene Bootstouren, die z.B. von Chania oder Kissamos aus starten und euch direkt zur Lagune von Balos bringen. Diese Touren bieten oft auch Stopps an anderen malerischen Stränden oder Buchten, sodass ihr mehr von der Umgebung sehen könnt. Informiert euch vorab über die verschiedenen Anbieter und deren Preise, um die für euch passende Tour zu finden.

Alternativ habt ihr auf Kreta auch die Möglichkeit ohne Bootsführerschein ein motorisiertes Boot zu leihen und so nach einer kurzen Einweisung auf eigene Faust mit dem Boot zum Balos Strand zu fahren.

Geführte Touren zur Lagune von Balos auf Kreta

Für alle, die sich nicht gerne selbst um die Anreise kümmern möchten, sind geführte Touren eine tolle Option. Erfahrene Reiseleiter begleiten euch, zeigen euch die schönsten Orte und teilen ihr Insiderwissen über die Region. Die Touren bieten euch auch die Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen und eure Erlebnisse zu teilen. Zudem gibt es verschiedene Touren, bei denen ihr mehrere Highlights von Kreta in einer Tour besucht und kennenlernt.

Am beliebtesten sind geführte Bootstouren, welche ab den meisten größeren Orten auf Kreta, zum Beispiel Chania oder Rethymno angeboten werden. Schaut dafür am besten mindestens einen Tag im Voraus online, da die Touren sehr beliebt sind und insbesondere in der Hochsaison schnell ausgebucht seien können.

Sehenswertes rund um Balos

Die Lagune und der Strand selbst sind zweifellos das Highlight der Region, dennoch gibt es an der Lagune selbst einiges zu entdecken. Die umliegende Landschaft ist geprägt von beeindruckenden Klippen, weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser. Ein Spaziergang entlang der Lagune von Balos lohnt sich definitiv, um die Schönheit dieser einzigartigen Gegend in vollen Zügen zu genießen.

Wanderung zur Insel Tigani

Wer möchte, kann zudem eine Wanderung zur Insel Tigani unternehmen. Lauft dafür einfach direkt links, wenn ihr unten am Strand von Balos angekommen seid. Ihr kommt dann über ein kleines Riff mit scharfkantigen Felsen auf die unbewohnte Insel Tigani. Auf Tigani selbst, gibt es nicht wirklich viel zu sehen, außer einen kleinen und sehr schönen Kirche.

Die Kirche „Chapel of all Saints“ ist etwas in die Jahre gekommen, aber dadurch hat sie einen ganz besonderen Charm. An der Kirche könnt ihr eine kurze Pause im Schatten machen oder direkt weiter zum Tigani Balos Beach Viewpoint. Dieser befindet sich auf dem Hügel, auf einer Höhe von ca. 117 Metern. Von hier oben habt ihr einen tollen Ausblick auf die wunderschöne Lagune von Balos und das außerhalb der Touristenmassen.

Bootstour zur Insel Gramvousa

Ein weiteres Highlight ist die kleine Insel Gramvousa, welche ein paar Kilometer weiter nördlich von Balos befindet . Hier könnt ihr die venezianische Festung Gramvousa besichtigen und einen spektakulären Panoramablick auf das Ägäische Meer und die Küste genießen. Außerdem bietet Gramvousa einen traumhaften Strand.

Die Insel Gramvousa könnt ihr nur mit dem Boot erreichen. Es gibt auch hier von den meisten größeren Orten auf Kreta geführte Touren zur Insel.

Falasarna Beach

Der Falasarna Strand befindet sich ca. 15km südlich von der Lagune von Balos und ist einer der größten bzw. längsten Strände auf Kreta. Ich kann euch wirklich empfehlen den Falasarna Beach bei eurem Besuch der Lagune von Balos mit einzuplanen. So könnt ihr z.B. morgens die Lagune besuchen und gegen Mittag, wenn es dort voll wird, fahrt ihr weiter zum Falasarna Beach. Hier könnt ihr am breiten, goldenen Sandstrand entspannen und euch in einer der unzähligen Bars und Restaurants stärken.

Weitere traumhafte Strände auf Kreta

Kreta hat noch viele weitere traumhafte Strände zu bieten, die es zu entdecken gilt. Wenn ihr euren Urlaub auf Kreta verbringt, solltet ihr unbedingt die Gelegenheit nutzen, einige der anderen paradiesischen Strände der Insel zu besuchen.

Einer dieser Strände ist der berühmte Elafonissi Beach im Südwesten Kretas. Hier erwartet euch weißer und teilweise pinker Sand, der im Kontrast zu türkisfarbenem Wasser steht. Die Lagune ist nicht umsonst als „Karibik des Mittelmeers“ bekannt.

Weitere traumhafte Strände auf Kreta, welche ihr auf jeden Fall besuchen solltet sind folgende:

  • Kedrodasos Beach
  • Seitan Limania Bucht
  • Preveli Palmenstrand
  • Kalypso Beach
  • Matala Strand
  • Marmara Beach
  • Falasarna Strand

Wenn ihr mehr zu den schönsten Stränden im Westen von Kreta erfahren wollt, lest euch gerne diesen Artikel durch.

Fazit

Die Lagune von Balos auf Kreta ist zweifellos einer der schönsten Strände auf Kreta. Der Strand wird euch mit seiner atemberaubenden Schönheit und dem türkisfarbenen Wasser verzaubern. Egal, ob ihr mit dem Auto anreist, eine Bootstour unternehmt oder euch einer geführten Tour anschließt, dieser Ort wird euch wirklich beeindrucken und für ein paar außergewöhnliche Fotos sorgen.

Denkt daran, eure Reise frühzeitig zu planen und bei Bedarf bereits im Voraus eine geführte Tour zu buchen. Vergesst auch nicht, die umliegenden Sehenswürdigkeiten zu erkunden und weitere Strände auf Kreta zu besuchen, um euren Urlaub unvergesslich zu machen.

Ich hoffe, mein Beitrag hat euch inspiriert, die Lagune von Balos zu besuchen, und euch einige nützliche Informationen für eure Reise gegeben.

Teile den Beitrag:

Kim

Kim

Hallo :) Ich bin Kim & am liebsten weg! Wenn euch mein Artikel gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar von euch! Folgt mir gerne auch auf Instagram um immer up-to-date zu sein.

Weitere Beiträge

2 Antworten

  1. Ich empfehle älteren Menschen die Anreise zum Balos Beach mit dem Boot. Ich habe den Fußweg, welcher teilweise durch die kleinen Steinchen rutschig war, nicht in 20 Min. geschafft. Es waren sehr viele Treppenstufen, diese waren in unterschiedlicher Höhe und ohne Geländer. Unten angekommen war es natürlich wunderschön, ich jedoch konnte die Schönheit nicht richtig genießen, da ich mit Schrecken an den Rückweg gedacht habe. Also wie gesagt, für ältere Menschen mein Vorschlag: fahrt mit dem Boot zur Lagune, es lohnt sich auf jeden Fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert