Heiraten auf Mallorca – 10 Tipps für eure perfekte Destination Wedding

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis

Gastartikel von Hochzeitsplanerin Pia Etzold

Heiraten auf der Insel Mallorca ist der Traum vieler Brautpaare. Doch was gibt es zu beachten rund um eine Hochzeit oder Freie Trauung auf Mallorca? Wie findet ihr die passenden Dienstleister oder eure perfekte Hochzeitslocation?

Heiraten auf Mallorca ist etwas ganz Besonderes und zugleich stellt es euch vor einige Herausforderungen. In diesem Gastartikel möchte ich euch Inspirationen und Tipps rund um das Thema Heiraten auf Mallorca geben. Ich verrate euch, worauf ihr achten müsst und gebe euch hilfreiche Hinweise, wie ihr Kosten sparen könnt und gute Dienstleister findet.

Wenn ihr darüber nachdenkt, eure Hochzeit gemeinsam mit einer Hochzeitsplanerin umzusetzen, dann seid ihr bei mir genau richtig.

Kurz zu mir: Ich bin Pia Etzold, Elopement und Destination Wedding Planerin von Love Destination Events aus Berlin. Meine Eventagentur hat sich auf Hochzeiten im Ausland und vor allem auf Spanien, Portugal und Italien spezialisiert.

Mallorca liegt mir dabei besonders am Herzen und ich kenne mich auf der Insel sehr gut aus. Von mir bekommt ihr nicht nur nützliche Hochzeitstipps, sondern auch wertvolle Reise- und Food-Tipps über die Insel. Aber jetzt lasst uns starten und über eure Destination Wedding auf Mallorca sprechen.

Meine 10 Tipps für Hochzeiten auf Mallorca

Hier nun meine 10 Tipps für das Heiraten auf Mallorca kurz und knapp zusammengefasst:

  1. Reisekosten der Gäste – Abrufkontingent einrichten
    Erwähnt in eurer Hochzeitseinladung, dass ihr ein Abrufkontingent in einer Unterkunft in der Nähe eurer Hochzeitslocation eingerichtet habt. So zeigt ihr, dass ihr euch darum gekümmert habt, es jedoch klar ist, dass ihr die Kosten dafür nicht übernehmt.
  2. Unter der Woche heiraten – schont das Budget
    Eure Gäste wollen vielleicht ohnehin eure Hochzeit mit ein paar Tagen Urlaub verbinden. Warum also nicht an einem Wochentag heiraten, nachdem alle entspannt angekommen sind und sich schon ein wenig vorbräunen konnten? Vertraut meinem Rat als Hochzeitsplanerin: So ist es für alle am entspanntesten und ihr spart dabei Geld.
  3. Sperrstunde auf Mallorca – unbedingt vorab informieren
    Auf Mallorca wird genauso wie in Deutschland auf die Sperrstunde geachtet. Das heißt, ab einer gewissen Uhrzeit muss die Lautstärke reduziert werden. Fragt dazu unbedingt eure Hochzeitslocation vorab, bis wann der DJ die Musik aufdrehen darf.
  4. Eine Strandhochzeit – nicht auf Mallorca
    Viele Brautpaare stellen es sich sehr romantisch vor, am Meer oder direkt am Strand zu heiraten. Die meisten Hochzeitslocations direkt am Meer liegen nur leider nicht sehr abseits, so dass es meist strenge Auflagen bezüglich der Lautstärke der Musik für eure Feier gibt. Zudem sind alle Strände auf Mallorca als öffentlicher Raum deklariert, d.h. es ist nicht möglich, eine Trauung am Strand zu planen.
  5. Hochzeitsdienstleister finden – Vertraut auf Empfehlungen
    Sobald ihr den ersten Dienstleister wie zum Beispiel einen Fotografen gebucht habt, fragt ihr einfach nach dessen Empfehlungen. Die Hochzeitsdienstleister auf Mallorca sind gut vernetzt und hier kennt jeder jeden.
  6. Der Tagesablauf – Umgeht die Hitze
    Aufgrund der Hitze (vor allem in den Sommermonaten) solltet ihr bei der Planung eures großen Tages vor allem die Uhrzeit beachten. Plant eure Freie Trauung frühestens gegen 17 Uhr. Danach könnt ihr direkt mit dem Dinner starten und bis spät in die Nacht bei angenehmeren Temperaturen feiern.
  7. Der perfekte Hochzeitsmonat – September
    Der beste Zeitpunkt, um auf Mallorca zu heiraten, ist im Spätsommer. Von Mai bis Juni kühlt es sich abends noch schnell ab und das Wetter ist noch recht unbeständig. Im Juli und August ist es zu heiß, um auf Mallorca zu heiraten und es sind Ferien. Der perfekte Monat ist der September: Die Temperaturen sind sommerlich, das Meer ist aufgeheizt und die Abende sind warm und lau. 
  8. Eure Hochzeitslocation – feiert in einer Hochzeitsfinca
    Bucht euch eine schöne Urlaubsfinca (auf der man heiraten und feiern darf) und plant dort eure Freie Trauung mit anschließender Feier. So habt ihr Unterkunft und Hochzeitslocation an einem Ort. Dies spart Geld, denn Hochzeitslocations auf Mallorca sind teuer. Ein Caterer liefert dann das gesamte Equipment an und ihr könnt abends bequem vor Ort ins Bett fallen.
  9. Mallorquinisches Flair – Dekoration aus der Region
    Da Blumen auf Mallorca sehr teuer sind, empfehle ich euch ein schlichtes Dekorationskonzept mit mallorquinischem Flair mit zum Beispiel Olivenbaum-Zweigen oder Zitrusfrüchten. 
  10. Stressfrei heiraten – 3 Tage früher anreisen
    Plant in jedem Fall einige Tage vor eurer Hochzeit nach Mallorca anzureisen, um in Ruhe anzukommen. Damit an eurem großen Tag alles stressfrei abläuft, solltet ihr in jedem Fall die wichtigsten Dienstleister einmal vorab treffen und persönlich kennenlernen.

Ich hoffe ich konnte euch einige hilfreiche Tipps zur Planung eurer Hochzeit auf Mallorca vermitteln, um euch eine gelungene Hochzeit zu garantieren. Aus meiner Erfahrung heraus möchte ich nun noch auf einige Fragen eingehen, die mir als Destination Wedding Planerin für Mallorca am meisten gestellt werden.

Häufige Fragen rund um das Thema “Heiraten auf Mallorca”

Kann ich als Deutscher auf Mallorca heiraten?

Als Deutscher ist es möglich, auf Mallorca zu heiraten, allerdings gibt es einiges dabei zu beachten.
Die Eheschließung in Spanien kann sowohl standesamtlich als auch kirchlich erfolgen. 

Standesamtliche Eheschließung:

Wenn beide Verlobte Ausländer sind, können sie vor einem spanischen Standesamt die Ehe schließen, vorausgesetzt, dass mindestens einer der beiden in Spanien angemeldet ist. Eine gültige Aufenthaltsbescheinigung oder Meldebestätigung ist erforderlich, um die standesamtliche Hochzeit durchführen zu können.

Kirchliche Eheschließung:

Für eine kirchliche Hochzeit müssen die Verlobten die jeweiligen Anforderungen der Religionsgemeinschaft erfüllen. Dies beinhaltet oft die Teilnahme an religiösen Kursen und die Erfüllung der spezifischen Voraussetzungen der jeweiligen Kirche.

Es ist wichtig zu beachten, dass für Ausländer und Ausländerinnen mit nur vorübergehendem Aufenthalt in Spanien, wie beispielsweise Touristen, eine Eheschließung in Spanien nicht möglich ist. Die Eheschließung erfordert einen nachweisbaren Wohnsitz oder eine Aufenthaltsberechtigung in Spanien.

Kann man auf Mallorca standesamtlich heiraten?

Mallorca ist ein begehrtes Ziel für Brautpaare, die ihren Traum einer romantischen Hochzeit verwirklichen möchten. Wenn es um eine standesamtliche Hochzeit auf Mallorca geht, muss ich jedoch ehrlich sein: Dies ist nur für Residenten auf Mallorca möglich. Es gibt dennoch Möglichkeiten, eure Traumhochzeit auf Mallorca zu feiern. 

Standesamtliche Hochzeit in Deutschland

Plant eure standesamtliche Hochzeit in Deutschland im engsten Familienkreis. Beachtet dabei die rechtlichen Vorgaben und erforderlichen Dokumente. Diese Hochzeit dient als intimer Startpunkt für eure Reise als Ehepaar.

Freie Trauung auf Mallorca

Anschließend könnt ihr eure Traumhochzeit auf Mallorca gestalten. Plant eine emotionale und individuelle Freie Trauung mit einem erfahrenen Trauredner. Eine Freie Trauung bietet euch die Möglichkeit, euren persönlichen Stil und eure gemeinsame Geschichte in die Zeremonie einzubinden.

Kann man auf Mallorca am Strand heiraten?

Für viele Paare ist eine Strandhochzeit auf Mallorca der große Traum – eine romantische Zeremonie mit den Füßen im Sand. Doch es ist wichtig zu verstehen, dass es nicht ganz so einfach ist, auf Mallorca am Strand zu heiraten. Öffentliche Strände und Regulierungen können zu Herausforderungen und unerwarteten Problemen führen.

Die Herausforderungen von Strandhochzeiten auf Mallorca

Mallorcas Strände sind öffentlich zugänglich, und dies führt dazu, dass Hochzeitszeremonien am Strand häufig von den Behörden, wie der Guardia Civil, geräumt werden. Dies kann nicht nur den Traum einer Strandhochzeit abrupt beenden, sondern auch teure Konsequenzen haben. Zudem sind „unentdeckte Strände“ für heimliche Strandhochzeiten auf Mallorca kaum mehr vorhanden.

Alternative Optionen für unvergessliche Hochzeitsfeiern

Obwohl eine offizielle Strandhochzeit schwierig sein kann, gibt es alternative Optionen, um eure Hochzeit auf Mallorca dennoch besonders zu gestalten. Ihr könntet eine Hochzeitslocation am Strand mieten, die über eine private oder teilweise abgesperrte Strandfläche verfügt. Dadurch könnt ihr den Charme eines Strandumfelds genießen, ohne die Risiken und Einschränkungen einer öffentlichen Strandhochzeit.

Mallorca bietet außerdem eine Vielzahl atemberaubender Hochzeitslocations abseits der Strände. Ihr könntet eine historische Finca, eine idyllische Landvilla oder einen malerischen Garten wählen. Diese Orte bieten eine intime und romantische Atmosphäre für eure Hochzeit und ermöglichen es euch, eine maßgeschneiderte Zeremonie zu gestalten.

Was kostet heiraten auf Mallorca?

Die Kosten für eine Hochzeitsfeier auf Mallorca können je nach individuellen Vorlieben und Anforderungen stark variieren. Von der Location über das Catering bis hin zum DJ Fotografen und Trauredner – es gibt viele Kostenfaktoren, die zu berücksichtigen sind. Eine grobe Orientierung liegt bei Hochzeiten mit 50 Personen bei mindestens 250,- Euro pro Person.

Beachtet jedoch, dass dieser Betrag nicht alle Ausgaben abdeckt, wie den Wedding Planner, das Hochzeitskleid, Giveaways, Show Acts und weitere Extras.

Variabilität der Kosten

Der Gesamtpreis einer Hochzeitsfeier auf Mallorca hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Auswahl der Location, das gewünschte Catering, die Dekoration, der DJ & Equipment, der Fotograf und der Trauredner sind nur einige der Kostenpunkte. Jedes Detail beeinflusst den endgültigen Preis, daher ist eine sorgfältige Budgetierung mithilfe eines Budgetplans wichtig.

Unterstützung bei der Budgetierung

Bei der Planung einer Hochzeit ist es hilfreich, professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Ein Destination Wedding Planner kann euch dabei helfen, ein realistisches Budget zusammenzustellen und sicherzustellen, dass es eingehalten wird. Transparenz ist dabei ein wichtiges Anliegen, um eine erfolgreiche Budgetplanung zu gewährleisten.

Sollten wir die Reisekosten für unsere Gäste übernehmen?

Viele Paare, die eine Hochzeit auf Mallorca oder im Ausland planen, machen sich Sorgen darüber, ob ihre Gäste zur Hochzeit kommen werden. Bedenkt, dass eure Gäste den Wunsch haben, dass ihr einen wunderbaren Tag habt, und dass sie sich bewusst sind, wie kostspielig Hochzeiten sind, unabhängig davon, ob sie auf Mallorca oder anderswo stattfinden. Niemand erwartet, dass ihr die Flugkosten für alle Gäste übernehmt. Eine offene Kommunikation kann helfen, potenzielle Bedenken zu klären.

Kommunikation auf den Einladungen

Bereits auf den Einladungen könnt ihr wichtige Informationen zur Kostenübernahme kommunizieren. Erwähnt beispielsweise, dass ein Abrufkontingent in einer Unterkunft in der Nähe der Hochzeitslocation eingerichtet wurde. Gebt euren Gästen die Möglichkeit, eigenständig ihre Unterkunft zu buchen und die Reisekosten selbst zu tragen.

Das Erscheinen der Gäste als Hochzeitsgeschenk

Eine weitere Möglichkeit ist es, anzugeben, dass das Erscheinen der Gäste das größte Geschenk ist. Ihr könnt erwähnen, dass ihr euch über ihre Anwesenheit und Unterstützung bei eurer Hochzeit auf Mallorca freut. Dies verdeutlicht, dass ihr von euren Gästen keine materiellen Geschenke erwartet, sondern ihre Präsenz an diesem besonderen Tag das Wertvollste ist.

Offene Kommunikation und Verständnis

Seid offen für Fragen und Bedenken eurer Gäste. Bietet ihnen Unterstützung und Informationen zur Anreise, Unterkunftsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung auf Mallorca. Zeigt Verständnis dafür, dass die Reisekosten für manche Gäste eine finanzielle Herausforderung darstellen können.

Ich hoffe sehr, dass ich euch als Destination Wedding Planerin in diesem Artikel viele gute Tipps rund um das Heiraten auf Mallorca verraten konnte. Jede Hochzeit ist anders, auch auf Mallorca!

Daher schreibt mir gerne, wenn ihr plant, auf Mallorca zu heiraten und konkrete Fragen und Wünsche habt. Ein erstes Beratungsgespräch rund um das Heiraten auf Mallorca ist immer kostenlos. Sendet mir gerne eine Anfrage und ich antworte euch zeitnah. Ich freue mich euch kennen zu lernen.

Let’s find your Love Destination!

Eure Pia von Love Destination Events
Love Destination Events
Langhansstraße 144
13086 Berlin

www.lovedestination.events
pia@lovedestination.events
+49 (0)152/37355338

Teile den Beitrag:

Kim

Kim

Hallo :) Ich bin Kim & am liebsten weg! Wenn euch mein Artikel gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar von euch! Folgt mir gerne auch auf Instagram um immer up-to-date zu sein.

Weitere Beiträge

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert