Uluwatu Bali – die schönsten Strände & besten Unternehmungen (mit Karte & Tipps)

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis

Uluwatu liegt auf der Bukit-Halbinsel im Süden der indonesischen Insel Bali. Die Region erstreckt sich entlang der Klippen und bietet spektakuläre Ausblicke auf den Indischen Ozean. Uluwatu ist bekannt für seine atemberaubenden Strände, den berühmten Uluwatu-Tempel und die erstklassigen Surfspots und Sonnenuntergänge.

Anreise nach Uluwatu

Die meisten von euch werden wahrscheinlich in Denpansar landen, dem internationalen Flughafen von Bali. Von dort aus ist Uluwatu etwa eine Stunde Fahrt entfernt. Ihr könnt entweder ein Taxi oder Grab nehmen oder für die Abenteuerlustigen unter euch einen Roller mieten. Allerdings wird es mit dem Roller schwierig, sobald ihr mehr Gepäck habt. Solltet ihr jedoch nur mit einem Rucksack reisen, dann ist ein Roller eine super Möglichkeit um vom Flughafen nach Uluwatu zu gelangen.

Ich empfehle euch übrigens die App Grab zu benutzen, da Grabs meistens deutlich günstiger sind als herkömmliche Taxis und ihr den Preis für eure Fahrt bereits vor der Buchung eines Grab angezeigt.

Fortbewegung auf der Halbinsel

Am einfachsten könnt ihr euch innerhalb von Uluwatu fortbewegen indem ihr euch einen Roller leiht und mit diesem die Südspitze Balis umrundet. So könnt ihr einfach spontan entscheiden wo ihr hinfahrt und unterwegs anhalten wenn ihr zum Beispiel einen traumhaften Strand entdeckt. Und sollte es euch mal nicht gefallen, fahrt ihr einfach weiter zum nächsten Spot. Die Straßen in Uluwatu sind meistens leider ein wenig überfüllt und haben teilweise große Schlaglöcher.

Einen Roller könnt ihr euch entweder direkt bei eurer Unterkunft leihen oder bei einem Scooter Rental.

Wenn ihr es euch nicht zutraut selbst mit dem Roller umherzufahren, dann könnt ihr auch einfach ein Taxi oder Grab rufen, welches euch dann zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Stränden auf Uluwatu fährt. Allerdings benötigt ihr mit dem Auto deutlich mehr Zeit, da die Straßen einfach zu voll sind in Uluwatu.

Meine Tipps für die perfekten Reisefotos:

Ihr möchtet auf euren Reisen unvergessliche und atemberaubende Bilder machen ohne ein ganzes Profi-Equipment mitzuschleppen? Hier habe ich für euch eine kleine Auflistung von meiner Ausrüstung, welche auf keiner Reise mehr fehlen darf:

  • Meine Systemkamera für jeden Urlaub
  • SD-Karten Empfehlung (Es gibt nichts ärgerlicheres, als zu wenig Speicherplatz!)
  • Mein super handliches Reisestativ (besonders empfehlenswert für Fotos von euch selbst)
  • Meine Drohne für atemberaubende Luftaufnahmen (perfekt für Reisen, da sie nicht viel Platz weg nimmt)
  • Meine GoPro Empfehlung (vor allem für Unterwasser-Aufnahmen ein Musst!)

Die schönsten Strände in Uluwatu

Die Strände rund um Uluwatu gehören zu den schönsten Stränden auf ganz Bali. Die meisten Strände in Uluwatu sind von beeindruckenden Klippen umgeben, die eine atemberaubende Kulisse bieten. Aber ihr findet nicht nur felsige Buchten, sondern auch goldene, breite Sandstrände mit kristallklarem Wasser.

Dreamland Beach

Der Dreamland Beach ist mein persönlicher Lieblingsstrand in Uluwatu. Er befindet sich an der Westküste von Uluwatu und ist, wie der Name es schon vermuten lässt, ein traumhaft schöner Strand mit feinem Sandstrand und leuchtend blauem Wasser. Dort wo ihr zum Strand hinunter lauft gibt es Sonnenliegen und Schirme zum ausleihen.

Leider ist es dort aber auch meistens ziemlich voll. Wenn ihr einfach ein Stück weiter nach links, um den Felsen herum lauft, habt ihr einen traumhaft schönen Strand fast für euch alleine. Durch die Höhlen in den Felsen gibt es hier auch Schattenplätze. Allerdings ist dieser Spot nur bei Ebbe zugänglich. Bei Flut könnt ihr den Dreamland Beach auch einfach nach rechts entlang laufen und findet dort einen breiten Sandstrand. 

Der Dreamland Beach ist sehr beliebt bei Surfern, da es hier meterhohe Wellen gibt, welche kurz vorm Strand brechen. An Tagen mit weniger hohen Wellen können gute Schwimmer hier aber auch im Meer schwimmen gehen. Der Eintritt kostet 5.000 IDR pro Person und euren Roller könnt ihr umsonst parken. Das letzte Stück Straße hinunter zum Strand ist relativ schmal und steil aber machbar.

Suluban Beach / Blue Point Beach

Der Suluban Beach befindet sich in der Nähe der Single Fin Beach Bar. Der Strand, welcher auch bekannt ist als „Blue Point Beach“, ist ein Paradies für Surfer und Naturliebhaber. Er ist von beeindruckenden Klippen umgeben und der Zugang erfolgt über eine enge Schlucht, was ihm eine mysteriöse Atmosphäre verleiht. Auf den Felsen befinden sich mehrere Beachbars und Cafés, von welchen man einen tollen Blick aufs Meer hat und am Abend den Sonnenuntergang genießen kann.

Bei Ebbe gibt es natürliche Schwimmbecken mit klarem Wasser. Von Suluban Beach aus kann man am Abend zudem einen einzigartigen Sonnenuntergang bewundern.

Pantai Nunggalan

Der Pantai Nunggalan ist ein Kilometer langer, breiter und abgelegener Sandstrand im Süden von Uluwatu. Um hierher zu gelangen müsst ihr einen steilen Weg durch den Dschungel hinunter laufen, aber es lohnt sich denn ihr werdet mit einem fast menschenleeren Strand belohnt. Unten angekommen gibt es mehrere kleine Hütten mit Einheimischen, welche euch kühle Getränke und Sonnenliegen verkaufen. Für 2 Liegen mit Schirm bezahlt ihr 100.000 IDR. Das Parken kostet 5.000 IDR und der Eintritt ist kostenlos. 

Das Highlight des Nunggalan Beach ist ein Teil von einem alten Schiffswrack, welches am Strand steht. Direkt hinter dem Strand beginnt der Dschungel, sodass ihr eure Sachen vor Affen in Sicherheit bringen solltet. 

Green Bowl Beach

Der Green Bowl Beach ist ein ruhiger und abgeschiedener Strand, der von Felswänden umgeben ist. Der Strand ist nur bei Ebbe zugänglich und bietet daher oft weniger Menschenmassen. Ihr erreicht den kleinen Sandstrand nach einem ca. 10-Minütigen Abstieg über eine steile aber gut ausgebaute Treppe. Am Strand selbst laufen viele nervige und aufdringliche Verkäufer umher, welche dir ständig etwas verkaufen möchten.

Je nach Strömung und Wellengang kann es sehr gefährlich sein, hier schwimmen zu gehen. Ihr solltet außerdem unbedingt Badeschuhe einpacken, da der Weg ins Wasser teilweise voller spitzer Steine ist. Wenn ihr jedoch bei Ebbe herkommt, habt ihr vorne ein kleines Wasserbecken ohne Wellen, wo ihr sehr gut schnorcheln könnt. Der Eintritt zum Strand kostet 5.000 IDR und der Parkplatz 2.000 IDR.

Padang Padang Strand

Der Padang Padang Beach ist einer kleiner Strand mit hohen Felsen im Wasser, feinem, hellen Sand und leuchtend blauem Wasser. Er ist aus dem Film „Eat Pray Love“ bekannt und seitdem noch beliebter bei Touristen. Um zum Strand zu gelangen müsst ihr ein paar Stufen durch eine enge Schlucht hinablaufen. Der Strand  befindet sich in einer touristisch beliebten Gegend von Uluwatu und ist deshalb am Mittags teilweise sehr voll. Zudem solltet ihr auf eure Sachen acht geben, da es viele Affen am Strand gibt, welche sich gerne bedienen. Der Eintritt kostet 15.000 IDR pro Person. 

In direkter Nähe zum Padang Padang Beach befinden sich viele tolle Bars und Restaurants, wie z.B. das Place without a Name. Hier bekommt man unglaublich leckeres und frisches Essen in einem tollen Ambiente.  

Thomas Beach

Der Thomas Beach ist ein schmaler und weniger bekannter Strand im Westen von Uluwatu. Ihr erreicht den Strand über eine steile Treppe aber der Abstieg lohnt sich, denn allein der Ausblick ist außergewöhnlich. Unten angekommen gibt es mehrere Warungs, bei welchen ihr euch kühle Getränke kaufen könnt oder eine Sonnenliege für 50.000 IDR pro Liege leihen könnt. Bei Flut ist der Thomas Beach teilweise nur noch sehr schmal. Das Meer eignet sich hier super zum Surfen oder Baden, wenn die Strömung nicht so stark ist. Der Eintritt und das Parken sind kostenlos.

Nyang Nyang Beach

Ein abgelegener Strand mit unberührter Schönheit. Um dorthin zu gelangen, muss man einen steilen, asphaltierten Pfad hinabsteigen, aber die Ruhe und die Aussicht sind es wert. Alternativ könnt ihr auch mit dem Roller bis runter zum Strand fahren. Oben an der Straße steht ein Schild, auf welchem steht dass man langsam fahren soll. Wem der Weg hinauf mit dem Roller zu steil ist, der kann einen Einheimischen bitten, damit dieser einen (und seinen Roller) für 25.000 IDR pro Person hinauf fährt.

Der gelbe Sandstrand ist kilometerlang und fast menschenleer. Es gibt ein paar Strandbars, an denen ihr zu fairen Preisen Getränke und Sonnenliegen bekommt. Aufgrund der hohen Wellen ist es teilweise zu gefährlich hier zu Schwimmen.

Pandawa Beach

Der Pandawa Beach ist ein relativ schmaler, aber dennoch sehr schöner Strand. Bereits auf dem Weg dorthin hat man von den Klippen eine super schöne Aussicht. Am Anfang stehen meistens sehr viele Reisebusse, aber lasst euch davon nicht abschrecken. Die meisten Touristen kommen in großen Gruppen einfach nur um ein Foto zu machen, aber nicht zum Schwimmen. Im vorderen Teil des Strandes ist es deshalb meistens voll, während man, wenn man einfach weiter durchläuft, in Ruhe den Strand genießen kann. Der Eintritt kostet 30.000 IDR und das Parken 30.000 IDR. Für zwei Liegen zahlt ihr 50.000 IDR.

Sehenswürdigkeiten & Unternehmungen

Pura Luhur Tempel

Der Pura Luhur Tempel, auch bekannt als der Uluwatu Tempel, ist einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Uluwatu. Dieser majestätische Tempel thront auf einer Klippe hoch über dem Meer und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Sonnenuntergang und das Meer. Achtet darauf, angemessene Kleidung zu tragen, wenn ihr den Tempel besucht, da er ein heiliger Ort ist. Außerdem solltet ihr euch vor den Affen in Acht nehmen, da diese hier wirklich sehr frech sind und Sonnenbrillen und Caps klauen.

Öffnungszeiten: täglich von 07:00 – 19:00 Uhr
Eintritt: 50.000 IDR pro Person

Kecak and Fire Dance Bali

Der Kecak and Fire Dance ist eine einzigartige Aufführung, welche einen traditionellen Tanz, Gesang und eine dramatische Erzählung kombiniert und eine der beliebtesten kulturellen Attraktionen auf Bali ist. Die Vorführung findet jeden Abend auf dem Gelände des Uluwatu Tempels statt.

In der Hochsaison werden täglich 2 Shows angeboten, um 18:00 Uhr und um 19:00 Uhr. In der Nebensaison wird nur eine Show um 18 Uhr angeboten, welche ich euch auch empfehlen würde, da ihr den Feuertanz dann während des Sonnenuntergangs erlebt.

Vorführung: täglich um 18:00 und 19:00 Uhr
Eintritt: 150.000 IDR pro Person

Surfen rund um Uluwatu

Uluwatu ist ein Paradies für Surfer. Die Wellen hier gehören zu den besten in Bali und ziehen Surfer aus der ganzen Welt an. Ob ihr ein erfahrener Surfer seid oder es zum ersten Mal ausprobieren möchtet, es gibt zahlreiche Surfschulen und Surfspots in der Umgebung, die wirklich für jeden geeignet sind.

Single Fin Beach Bar

Das Single Fin ist ein hippes Restaurant / Beachbar direkt an den Klippen über dem Blue Point Beach. Hier könnt ihr tagsüber am Pool entspannen und es euch mit gutem Essen und Getränken gut gehen lassen. Oder ihr schaut einfach den Surfern im Meer zu. Am Abend könnt ihr hier einen der besten Sonnenuntergänge in ganz Uluwatu beobachten.

Anschließend legt ein DJ auf und man kann bis in die Nacht feiern. Wenn ihr den Sonnenuntergang anschauen wollt, solltet ihr am besten einen Tisch reservieren oder bereits vor 16 Uhr hier sein, da es am Abend sehr voll werden kann.

Sonnenuntergänge auf Uluwatu

Die Sonnenuntergänge in Uluwatu sind einfach unglaublich schön. Entlang der Westküste könnt ihr entweder direkt vom Strand einen tollen Sonnenuntergang beobachten oder ein wenig erhöht auf einen der vielen Felsen die Sonne hinter dem Meer untergehen sehen.

Wenn euch der Sonnenuntergang am Strand zu langweilig ist, dass besucht doch z.B. die Single Fin Beach Bar und genießt den goldenen Himmel mit einem Cocktail in der Hand und chilliger Musik. Ein weiterer beliebter Ort für den Sonnenuntergang ist der Pura Luhur Tempel, da dieser ein beliebtes Fotomotiv auf den Klippen ist.

Die besten Cafés & Restaurants in Uluwatu

The Place with no Name

„The Place with no name“ mag mysteriös klingen, aber sobald ihr das Restaurant betretet werdet ihr euch in die stilvollen Boho-Einrichtung verlieben. Mit einer Mischung aus internationalen und lokalen Gerichten überrascht The Place with no Name mit unglaublich leckeren und frischen Gerichten.

Es gibt eine große Terrasse auf welcher ihr sehr gemütlich sitzen könnt. Auf jedem Tisch befindet sich ein Knopf, welchen ihr einfach nur drücken müsst und schon kommt die Bedienung. Die sorgfältig und frisch zubereiteten Speisen und das charmante Ambiente machen „The Place with no name“ zu einem absolutem Muss in Uluwatu.

Probiert unbedingt das Traditional Thai Vegetable Coconut Curry. Dieses wird in einer Kokosnuss mit viel frischem Gemüse serviert und schmeckt einfach unglaublich. Hier gelangt ihr zur Speisekarte. Ich empfehle euch einen Tisch zu reservieren, wenn ihr am Abend herkommt. Dies könnt ihr ganz einfach über WhatsApp machen.

IMG 1380

Tarabelle (Donuts, Coffee & Eats)

Das Tarabelle ist ein unglaublich schön eingerichtetes Café in Uluwatu. Das Essen wird hier nicht nur toll angerichtet sondern schmeckt auch noch gut. Ihr bekommt hier ebenfalls sehr leckere Kaffespezialitäten. Die Preise sind fair und die Bedienung aufmerksam. Zum Frühstück bekommt ihr z.B. Avocadobrot, Porridge, Eier oder Smoothi Bowls. Außerdem gibt es eine tolle Auswahl an französischen Gebäcken.

Suka Espresso Uluwatu

Die Suka Espresso Bar befindet sich an der Westküste von Uluwatu. Wenn ihr auf der Suche nach tollen Kaffeespezialitäten seid, seid ihr hier genau richtig. Neben gutem Kaffee bekommt ihr aber auch ein umfangreiche Frühstücksmenü mit Avocadobrot, Eierspeisen, Smoothiebowls und leckeren Sandwichs. Die Suka Espresso Bar ist aber nicht nur ein Frühstückscaffé sondern auch ein Restaurant mit leckerem Lunch und Dinner. Die Preise sind wie fast überall auf Bali sehr fair und der Service ist wirklich gut.

CUPPA Espresso Bar

Die CUPPA Espresso Bar haben wir durch Zufall entdeckt. Sie befindet sich mitten in Uluwatu und hat nur ein paar wenige Sitzplätze. Dafür bekommt ihr hier wirklich einmalig guten Kaffe und ein tolles Frühstück mit Pancakes oder frischen Eiern in einer herzhaften Atmosphäre. Schaut auf jeden Fall mal vorbei, wenn ihr in der Nähe seid und probiert unbedingt eine Iced Latte mit Oatmilk.

El Merkat Bali

Das El Merkat Bali in Uluwatu ist ein westlich angehauchtes Restaurant mit vielen tollen Speisen. Hier gibt es von Salat, über Bowls, bis hin zu Burgern wirklich alles was das Herz begehrt. Außerdem könnt ihr im El Merkat auch super lecker frühstücken. Es gibt eine große Auswahl an Eierspeisen, Gebäck, Waffeln und Bowls. Der Service ist sehr aufmerksam und zuvorkommend. Leider sitzt man hier auf einer großen Terrasse direkt an der Hauptstraße, was aber auf Bali oft der Fall ist. Hier könnt ihr euch online die Speisekarte vorab anschauen.

El Merkat Restaurant Uluwatu - Kulinarischer Genuss in entspannter Atmosphäre an einem der besten Restaurants in Uluwatu.

Teile den Beitrag:

Picture of Kim

Kim

Hallo :) Ich bin Kim & am liebsten weg! Wenn euch mein Artikel gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar von euch! Folgt mir gerne auch auf Instagram um immer up-to-date zu sein.

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert